Multi-Dimensionale Gefährdungsbeurteilung von marinen Naturgefahren

Vom Ozean über das Weltall zur Gesellschaft (FON-2020-04)

Studien zur Ozean-Gefahrenanalyse und deren Größen- und Frequenz-Beziehung wurden bisher in erster Linie von naturwissenschaftlich Forschenden verfasst und dabei häufig gesellschaftliche Fragestellungen außer Acht gelassen. In gesellschaftlichen Risiko- und Vulnerabilitätsbewertungen werden jedoch umgekehrt oft die physikalische und geologische Komplexität der Gefahren nicht ausreichend berücksichtigt. In diesem inter- und transdisziplinären Projekt arbeiten Wissenschaftler*innen aus Geologie, Geophysik, Geographie und den Sozialwissenschaften an einer umfassenden Betrachtung mariner Naturgefahren und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft in der Beispielregion Süditalien. Die Forschungsarbeiten sind so ausgelegt, dass Erkenntnisse und Ergebnisse skaliert und auf andere Regionen übertragen werden können. 

Foto: Felix Gross

Förderung:

Name der Förderung

Laufzeit:

until 31.12.2022

Kontakt


Dr. Felix Gross