Kontakt


Vita

Robin Fleet hat seinen B.Sc. in „Politische Ökonomik“ mit dem Schwerpunkt Energiepolitik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg abgeschlossen. Seit 2018 studiert er im Master „Environmental and Resource Economics“ mit den Nebenfächern Geographie und Ökologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Nach einem Erasmussemester an der Norwegian School of Economics in Bergen (Norwegen) untersucht er im Zuge seiner Masterarbeit am CeOS die Effekte unterschiedlicher Fangmethoden auf die Nachhaltigkeit des Ostseedorsch-Bestandes.