Kontakt


+49 431 880 5633

Vita

Julia Bronnmann arbeitet als Postdoktorandin im Projekt Humboldt Tipping in der Arbeitsgruppe „Ernährungssicherheit aus dem Meer“. Zudem ist sie Professorin für Umwelt- und Ressourcenökonomik mit dem Schwerpunkt Blue Economy an der Süddänischen Universität SDU in Esbjerg (Dänemark). Julia Bronnmann hat 2016 am Institut für Agrarökonomie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) promoviert. Anschließend hat sie bis Oktober 2018 am Institut für Volkswirtschaftslehre der Universität Kiel als Postdoc gearbeitet, bevor sie an das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung Halle-Jena-Leipzig (iDiv) in Leipzig und an die Universität Leipzig wechselte. Dort war sie bis August 2020 beschäftigt. Internationale Erfahrungen konnte sie während Forschungsaufenthalten in Norwegen, Dänemark und in den USA sammeln.

Die Forschungsinteressen von Julia Bronnmann liegen in der Analyse von Konsumentenverhalten bezüglich Fischprodukten, deren Marketing, Preissetzung sowie dem internationalen Handel mit diesen Produkten. Sie ist insbesondere an dem Effekt von Nachhaltigkeitszertifizierungen von Lebensmitteln, vor allem bei Fischprodukten und den Auswirkungen auf die Kaufentscheidungen von Konsument*innen interessiert. Dabei stützt sich ihre Forschung auf fortgeschrittene empirische bioökonomische Methoden, um gesellschaftlich relevante Fragen der Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit von Wertschöpfungsketten in der Fischerei zu lösen.